Back to Top

Agnes Küng-Schaub, Reiseleitung Iran

Iranreisen

Seit meiner Jugend faszinieren mich die Länder Nordafrikas sowie des Nahen und Mittleren Ostens. Was es darüber zu lesen gab an Reiseschilderungen aus den vergangenen Jahrhunderten, an Biographien von Forschungsreisenden, an archäologischen Ausgrabungsberichten wurde freudig verschlungen. Anfangs der 70er-Jahre folgten dann die ersten Studienreisen und Aufenthalte in der Türkei, in Palästina/Israel, Ägypten und Marokko. Mit der Ausbildung zur Luftverkehrskauffrau und anschliessender mehrjähriger Berufstätigkeit bei der Swissair, konnte die Passion des Reisens und Kennenlernens anderer Kulturen in idealer Weise mit dem Beruf verbunden werden.

 

Nach einer ruhigeren Phase, bedingt durch die Aufgaben als Mutter von drei Kindern, intensivierte ich meine Reisetätigkeit erneut. Ich besuchte den Libanon, Jordanien, Ägypten, Usbekistan sowie mehrmals Syrien und den Iran. Parallel dazu begann ich mit dem Erlernen der arabischen und später zusätzlich auch der persischen Sprache.

 

Die überwältigenden Eindrücke anlässlich meiner ersten Studienreise in den Iran im Jahre 2006 mit den Professoren Heidemarie und Guntram Koch aus Marburg (Klass. Archäologie/Iranistik) veranlassten mich dazu, mit ihnen in den folgenden Jahren drei weitere Studienreisen in die verschiedensten Regionen dieses in jeder Hinsicht hochinteressanten, vielfältigen Landes zu unternehmen und mich intensiv mit allen Aspekten des Iran zu beschäftigen. Im Herbst 2010 führte ich auf vielfachen Wunsch hin eine eigene, sehr erfolgreiche Reise mit einer kleinen Gruppe in den Nordosten Irans durch, woraus nun ein kleines, auf den Iran spezialisiertes Reisebüro entstanden ist. Zurzeit organisiere ich jährlich bis zu vier von mir geleitete Kleingruppenreisen (min. 2 bis max. 11 Personen) sowie auch Reisen für Individualreisende.

 

Agnes Küng-Schaub Iranreisen

Es ist mir ein grosses Anliegen, meine Begeisterung für die überaus warmherzige, offene Bevölkerung, den unermesslichen Reichtum der Jahrtausende alten Kulturen, die teilweise noch erhaltene traditionelle Architektur, die archaischen Bazare, die grossartigen Landschaften, die vielfältige Natur mit anderen interessierten Menschen zu teilen.

Ebenfalls möchte ich auf die Hintergründe der aktuellen politischen und sozialen Situation im Iran aufmerksam machen und Erfahrungen weitergeben, Wissen und Eindrücke vermitteln und damit vielleicht auch einen kleinen Beitrag zum Abbau der weit verbreiteten Vorurteile leisten.

Ich freue mich, mit Ihnen gemeinsam dieses faszinierende Land auf uns einwirken zu lassen und immer wieder auch Neues zu entdecken.

IRAN REISEN